Ausgewählte Produkte

   
There's always room for better idea's
Home > Inno Essentials > Verkaufsbedingungen

Allgemeine verkaufsbedingungen

Allgemeine verkaufsbedingungen Inno-WebShop

Artikel 1 Gültigkeit
1.1 Alle Angebote, Bestellungen und Verträge von WebShop (im Folgenden zu bezeichnen als "Inno-WebShop") unterliegen ausschließlich und unter Ausschluss eventueller anderer allgemeiner Geschäftsbedingungen diesen allgemeinen Geschäftsbedingungen (im Folgenden zu bezeichnen als "Bedingungen"). Diese Bedingungen sind bei der Industrie- und Handelskammer in Rotterdam unter der Nummer 24346612 hinterlegt und werden von uns auf Anfrage verschickt. 
1.2 Die Annahme eines Angebots oder die Abgabe beinhalten, dass sie die Gültigkeit dieser Bedingungen anerkennen. 
1.3 Von den Bestimmungen in diesen Bedingungen kann nur schriftlich abgewichen werden; in diesem Falle bleiben die übrigen Bestimmungen uneingeschränkt gültig. 
1.4 Alle Ansprüche, die in diesen Bedingungen und in eventuell bestehenden anderen Vereinbarungen zugunsten von Inno-WebShop bestehen, behalten auch ihre Gültigkeit im Zusammenhang mit Vermittlern und anderen Dritten, die von Inno-WebShop eingeschaltet werden. 

Artikel 2 Angebote/Verträge 
2.1 Alle Angebote von Inno-WebShop sind unverbindlich, und Inno-WebShop behält sich ausdrücklich das Recht vor, die Preise zu ändern, insbesondere dann, wenn aufgrund (gesetzlicher) Vorschriften die Notwendigkeit dazu besteht. Siehe auch Artikel 3.6.
2.2 Ein Vertrag kommt nur nach Annahme ihrer Bestellung durch Inno-WebShop zustande. Inno-WebShop hat das Recht, Bestellungen abzulehnen oder an die Lieferung bestimmte Bedingungen zu knüpfen, es sei denn, es wird ausdrücklich etwas anderes festgelegt. Wenn eine Bestellung nicht angenommen wird, teilt Inno-WebShop dies innerhalb von zehn Arbeitstagen nach Erhalt der Bestellung mit. 

Artikel 3 Preise und Zahlungen 
3.1 Die genannten Preise für die angebotenen Produkte und Dienstleistungen verstehen sich in Euro einschließlich Umsatzsteuer und zuzüglich Bearbeitungs- und Versandkosten, weiterhin zuzüglich eventueller Steuern und weiterer Abgaben, es sei denn, es ist etwas anderes angegeben oder schriftlich vereinbart worden. 
3.2 Die Bezahlung kann in einer Art und Weise erfolgen, wie sie während des Bestellungsprozesses angegeben wird. An Ihre Bestellung können weitere Zahlungs- und/oder Bestellbedingungen oder andere Bedingungen geknüpft werden. Bei der Zahlung per Bank oder Postbank gilt als Zahlung das Datum die Gutschrift auf dem Postbank- bzw. Bankkonto von Inno-WebShop. 
3.3 Bei Überschreitung der Zahlungsfrist befinden Sie sich ab dem Tage, zu dem die Zahlung hätte erfolgen müssen, in Verzug, und haben ab diesem Tage Verzögerungszinsen in Höhe von 1 % monatlich oder pro Teil eines Monats über den noch offenen Betrag zu zahlen. Wenn die Zahlung nach Mahnung durch Inno-WebShop erfolgt, haben Sie einen Betrag in Höhe von € 22,69 für Bearbeitungskosten zu zahlen; wenn Inno-WebShop per Inkasso geltend macht, haben Sie gleichzeitig Inkassokosten zu zahlen, die mindestens 15 % des offenen Betrags ausmachen, ungeachtet des Anspruchs von Inno-WebShop, stattdessen die tatsächlich angefallenen außergerichtlichen Inkassokosten einzufordern. 
3.4 Wenn Sie sich mit irgendeiner Zahlung in Verzug befinden, hat Inno-WebShop das Recht, den betreffenden Vertrag oder dessen Ausführung und die Ausführung der damit zusammenhängenden Verträge auszusetzen oder die Verträge aufzulösen. 
3.5 Wenn die Preise für die angebotenen Produkte und Dienstleistungen in der Zeit zwischen Bestellung und Ausführung der Bestellung ansteigen, sind Sie berechtigt, die Bestellung zu annullieren oder den Vertrag aufzulösen, und zwar innerhalb von zehn Tagen nach Mitteilung der Preisanhebung durch Inno-WebShop. 

Artikel 4 Lieferung 
4.1 Die von Inno-WebShop genannten Lieferzeiten sind lediglich Hinweise. Eine Überschreitung irgendeiner Lieferfrist begründet für Sie keinen Anspruch auf Schadensersatz und darüber hinaus nicht das Recht, Ihre Bestellung zu annullieren oder den Vertrag aufzulösen, es sei denn, die Überschreitung der Lieferfrist ist dergestalt, dass von Ihnen nicht erwartet werden kann, dass Sie den Vertrag aufrechterhalten. Sie sind in diesem Falle berechtigt, die Bestellung zu annullieren oder den Vertrag aufzulösen, sofern dies notwendig ist. 
4.2 Die Lieferung der Produkte erfolgt an dem Ort und zu dem Zeitpunkt, an dem und zu dem die Produkte für Sie versandbereit sind. 

Artikel 5 Eigentumsvorbehalt
5.1 Das Eigentum an den gelieferten Produkten geht erst dann über, wenn Sie alles, was Sie aufgrund irgendeines Vertrags Inno-WebShop schulden, bezahlt haben. Das Risiko im Zusammenhang mit den Produkten geht bereits zum Zeitpunkt der Lieferung an Sie auf Sie über. 

Artikel 6. Geistige und industrielle Eigentumsrechte
6.1 Sie müssen alle geistigen und industriellen Eigentumsrechte, die auf den von Inno-WebShop gelieferten Produkten ruhen, vollständig und uneingeschränkt beachten. 

Artikel 7 Reklamationen und Haftung
7.1 Sie haben die Pflicht, bei der Lieferung zu prüfen, ob die Produkte dem Vertrag entsprechen. Wenn das nicht der Fall ist, müssen Sie Inno-WebShop darüber so rasch wie möglich, auf jeden Fall aber innerhalb von sieben Werktagen nach Lieferung, jedenfalls aber dann, wenn die Feststellung angemessenerweise möglich gewesen wäre, schriftlich und begründet informieren. 
7.2 Wenn nachgewiesen wurde, dass die Produkte nicht dem Vertrag entsprechen, hat Inno-WebShop die Möglichkeit, entweder die betreffenden Produkte gegen Rücksendung durch neue Produkte zu ersetzen oder den Rechnungswert zu erstatten abzüglich der Versandkosten. 
7.3 Wenn Sie ein Produkt aus irgendwelchen Gründen nicht abnehmen wollen, haben Sie das Recht, das Produkt innerhalb von sieben Werktagen nach Lieferung an Inno-WebShop zurückzusenden. Rücksenden werden in diesem Falle nur akzeptiert, wenn die Verpackung des Produkts unbeschädigt ist und wenn die Kunststoffversiegelung der Verpackung nicht beschädigt wurde, dabei gilt gleichzeitig, dass die Kosten für die Rücksendungen von Ihnen getragen werden. Inno-WebShop erstatten den Rechnungsbetrag abzüglich der Versandkosten.

Artikel 8 Bestellungen/Kommunikation 
8.1 Für Missverständnisse, Verstümmelungen, Verzögerungen oder nicht ordnungsgemäße Übertragung von Bestellungen und Mitteilungen infolge der Nutzung des Internets oder anderer Kommunikationsmittel im Verkehr zwischen Ihnen Inno-WebShop oder zwischen Inno-WebShop und Dritten, sofern sich dies auf die das Geschäftsverhältnis zwischen Ihnen und Inno-WebShop bezieht, ist Inno-WebShop nicht haftbar, es sei denn, es liegt Vorsatz oder grobes Verschulden von Inno-WebShop vor. 

Artikel 9 Höhere Gewalt 
9.1 Ungeachtet der übrigen Inno-WebShop zustehenden Ansprüche hat Inno-WebShop im Falle höherer Gewalt das Recht, nach eigener Entscheidung die Erfüllung Ihrer Bestellung auszusetzen oder den Vertrag ohne gerichtliches Eingreifen aufzulösen, und zwar dadurch, dass Ihnen dies schriftlich mitgeteilt wird und ohne dass Inno-WebShop verpflichtet ist, irgendwelche Schadensersatzzahlungen zu leisten, es sei denn, das wäre unter den gegebenen Umständen nach den Maßstäben von Recht und Billigkeit nicht akzeptabel. 
9.2 Unter höherer Gewalt wird jede Nichterfüllung verstanden, die Inno-WebShop nicht zum Vorwurf gemacht werden kann, weil Inno-WebShop die Ursache dafür nicht zuzuschreiben ist und weder aufgrund der gesetzlichen Bestimmungen, aufgrund von Rechtshandlungen oder aufgrund der geltenden Verkehrsauffassungen zulasten von Inno-WebShop geht. 

Artikel 10 Verschiedenes
10.1 Wenn Sie Inno-WebShop schriftlich eine Adresse mitteilen, ist Inno-WebShop berechtigt, an diese Adresse alle Bestellungen zu versenden, es sei denn, Sie teilen Inno-WebShop eine andere Adresse mit, an die Ihre Bestellungen geschickt werden sollen. 
10.2 Wenn von Inno-WebShop während eines kürzeren oder längeren Zeitraums ggf. stillschweigend Abweichungen von diesen Bedingungen geduldet wurden, lässt das den Anspruch von Inno-WebShop unberührt, nachträglich direkte und unbedingte Einhaltung dieser Bedingungen zu verlangen. Sie können aus der Tatsache, dass Inno-WebShop diese Bedingungen flexibel handhabt, keinerlei Ansprüche ableiten. 
10.3 Wenn eine oder mehrere der Bestimmungen in diesem Vertrag oder in irgendeinem anderen Vertrag mit Inno-WebShop im Widerspruch zu irgendwelchen geltenden Rechtsvorschriften stehen sollten, wird die betreffende Bestimmung hinfällig und durch eine von Inno-WebShop festzulegende neue Bestimmung, die mit der alten vergleichbar ist, ersetzt. 
10.4 Inno-WebShop ist berechtigt, bei Erfüllung Ihrer Bestellung oder Ihrer Bestellungen Dritte hinzuziehen. 

Artikel 11 Geltendes Recht und Gerichtsstand
11.1 Alle Rechten, Verpflichtungen, Angebote, Bestellungen und Verträge, die diesen Bedingungen unterliegen, sowie diese Bedingungen selbst unterliegen ausschließlich niederländischem Recht. 
11.2 Für alle Streitfälle zwischen den Parteien ist das zuständige Gericht in den Niederlanden Gerichtsstand. 


Copyright © 2005 - 2017 InnoEssentials Webshop | Developed by U-Lab